ZuckerFREIHEIT macht Schule

SCHULWORKSHOP für einen bewussten Umgang mit Zucker - für Kinder und Jugendliche.

Schlechter Zucker ist allgegenwärtig. "In Bezug auf Zucker, haben wir in der heutigen Zeit kein Wissensproblem, sondern ein Umsetzungsproblem", sagt Birgit Böhm, Expertin für Veränderungsprozesse, die Menschen dabei hilft, ihre Wünsche und Ziele zu erreichen. Im Besonderen hat sie sich darauf spezialisiert, ihre KlientInnen dabei zu unterstützen, umzudenken und den berühmt berüchtigten, inneren Schalter so umzulegen, dass es ihnen endlich gelingt die "schlechte Gewohnheit Zucker" hinter sich lassen zu können - dauerhaft und ohne Frust.

Die Psychologische Beraterin spricht aus eigener Erfahrung.

Sie war selbst Zucker-Junkie, bis sie am 7. Jänner 2017 von einem Tag auf den anderen, die Entscheidung getroffen hat, das "weiße Gift" wegzulassen. Das ist heute immer noch so. Böhm lebt zuckerfrei und erfreut sich jeden Tag aufs Neue an ihrem großartigen Körper- und Lebensgefühl.

Sie verlor durch ihren zuckerfreien Lebensstil ganz nebenbei mehr als 40 Kilo Übergewicht. Die chronische Migräne, unter der sie zwei bis drei Mal in der Woche litt, wurde sie ebenso los, wie das permanente Gefühl von Müdigkeit und Überforderung.

Die Unternehmerin, Ehefrau und zweifache Mutter, hat nun wieder die Energie die sie braucht um das Leben führen zu können, das sie liebt.

Aufgrund ihrer deutlich sichtbaren äußeren Verwandlung, wurden Mitschüler und Lehrer aus der Klasse ihrer Tochter, auf die ZuckerFREIheldin aufmerksam. Birgit Böhm wurde gefragt ob sie bereit wäre ihre Erfahrungen zum Thema ZuckerFREIHEIT zu teilen und einen Workshop mit den Kindern abzuhalten. Sie stimmte zu, da es ihr ein Herzensanliegen ist in diesem Bereich einen Beitrag zu leisten. So entstand dieser Workshop. ♥

Jedes Kind weiß, dass schlechter Zucker ungesund ist, doch wie viel Zucker sich in Soft Drinks & Co. versteckt, was Zucker genau mit dem Körper macht, wie viel Zucker okay ist und dass man sich die "schlechte Gewohnheit Zucker" am besten gar nicht erst antrainiert, darüber wollen Kinder in der Regel weder von den Eltern noch von den Lehrern etwas wissen.

Doch die Botschaft der ZuckerFREIheldin kommt bei den SchülerInnen an:

"Bei Zucker gilt: Die Dosis macht das Gift. Es geht also nicht darum, nie wieder zu naschen, sondern vielmehr um einen gemäßigten Umgang mit Süßigkeiten & Co., denn schlechter Zucker ist KEIN Grundnahrungsmittel sondern ein Genussmittel. Wenn du nicht achtsam mit Zucker umgehst, dann kann er dir nicht nur deine Gesundheit, sondern auch dein Selbstvertrauen und deine innere Freiheit rauben. Sorge also dafür, dass unwichtige Dinge wie Zucker, nicht zu wichtig in deinem Leben werden."

Menschen können sich nur dann dafür entschließen ihren Zuckerkonsum zu reduzieren, wenn sie einen für sich wichtigen Sinn darin sehen. Mit anderen Worten: Kinder müssen wissen WARUM sie etwas tun oder lassen sollen. Einfach nur zu sagen, dass Zucker ungesund ist, reicht leider in der Regel, auch für Erwachsene, nicht als Motivation aus, um den eigenen Zuckerkonsum nachhaltig zu reduzieren. Und genau hier setzt die Pionierin mit diesem Workshop an. Sie widmet sich diesem brisanten Thema auf eine leichte, lockere, authentische, anschauliche, abwechslungsreiche und inspirierende Art und Weise.

"ZuckerFREIHEIT macht Schule" ist KEIN Workshop über Ernährung, sondern ein richtungsweisender Motivationsschub für einen bewussten Umgang mit Zucker für Kinder und Jugendliche!

Inhalt des Workshops:

  • ZUCKER - Wo? Wie viel? Warum? Was?
  • SELBSTLIEBE - Dein Körper ist wichtig.
  • SELBSTVERTRAUEN - Die Macht der Gewohnheit.

Ziel:

Der Workshop soll die Kinder zum Nach- und Vorausdenken in Bezug auf Zucker anregen und ein Bewusstsein dafür schaffen, dass ihre Gewohnheiten darüber bestimmen, wer sie sind und in Zukunft sein werden.

Methodik:

  • Vortrag
  • geführte Meditation
  • Video
  • Gruppenarbeit

Was wird gebraucht:

  • Tafel / Whiteboard
  • In der Klasse: Internet, Computer, Beamer für Video
  • Ein(e) Schüler(in) pro Gruppe: Handy mit Internet für Recherchearbeit
  • Schreibsachen

Schüleranzahl:

  • Schulklasse mit bis zu 25 SchülerInnen

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche aus der...

  • 4. Klasse NMS oder AHS-Unterstufe
  • 5. und 6. Klasse AHS

Dauer:

3 Unterrichtsstunden

Honorar:

  • Euro 375,- / pro Klasse (inkl. aller anfallenden Kosten)

Veranstaltungsort:

In Schulen in...

  • Wien und Umgebung
  • Niederösterreich
  • Burgenland

Buchungsanfragen bitte schriftlich unter Termine & Kontakt!